Sport und Kultur

Die Sankt Hubertus Schützengesellschaft

photo

In 1873 gründeten ein dutzend Männer, die sich dem Schiesssport mit dem großen Gewehr widmen wollten, die „Hubertese“.

Seit ihrer Gründung nimmt die Schützengesellschaft regelmäßig aktiv und siegreich an verschiedensten regionalen und internationalen Schiesswettbewerben mit hervorragenden Schützen wie Jean Kerff, Joseph Austen, Heinz Kuttig, Léon Vanloo und der Gebrüder Hagen teil.

Im Jahre 2001 bricht eine seit 127 Jahren bestehende sexistische Tradition zusammen. Seither durften auch die Damen künftig am Schiesssport teilnehmen und Komiteemitglied werden. Die derzeitige Präsidentin der Gesellschaft ist sogar eine Dame, Frau Anne-Marie Hagen.

Seit jeher werden die "Hubertese" bei all ihren Dorfauftritten durch die "Auw Harmenei" begleitet.

Jüngere Mitglieder haben kürzlich die Ränge der Gesellschaft, die zur Zeit 53 Mitglieder zählt, verstärkt.

Telefon : 087/78.72.58

Email :hagen.fred@infonie.be

photo photo

Copyright 2018 Syndicat d'initiative de Gemmenich. Conception et gestion du site internet : www.defaweux.be